Uncategorised

Hygienebeauftragter und Trainingsbeginn

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Uncategorised

Für die Wiederaufnahme des Trainings und des Spielbetriebes ist ein Hygienebeauftragter als Ansprechpartner für alle Fragen rund um Corona zu benennen. Alex hat sich dankenswerterweise bereit erklärt dieses Amt zu übernehmen. Derzeit stimmen wir das von uns zu erstellende Hygienekonzept ab. Spätestens am Wochenende werden wir das Konzept verschicken und die Bedingungen für die Aufnahme des Trainingsbetriebes veröffentlichen.

Wir können aber definitiv am Mittwoch, 10.06.2020 wieder mit dem Training beginnen, es müssen allerdings gewisse Regeln eingehalten werden, diese erhaltet ihr rechtzeitig vorher.

Was allerdings schon feststeht, ist eine Anmeldepflicht zum Training, dazu haben wir eine Onlineanmeldung eingerichtet, die Anleitung findet ihr hier auf der Homepage. Bitte testet rechtzeitig ab ihr euch anmelden könnt.

Entscheidendes Abstiegsduell in der Bezirksklasse A , TTF 1 gegen Lauingen 1

Geschrieben von Roland Schörk-Sigl. Veröffentlicht in Uncategorised

Im Entscheidungsspiel um die Abstiegsplätze trafen am vergangenen Freitag , wir und Lauingen in der Riedblickhalle aufeinander. Ein 9:4 stand am Ende auf dem Zettel und damit ist klar, dass sie uns nicht mehr überholen können. Damit haben wir uns in der Tabelle mit 11 Pluspunkten auch noch vor Gundelfingen 2 auf den siebten Tabellenplatz geschoben.

Zu Beginn starteten Willi und Franz mit klarem Sieg gegen Lorenz-Meyer, Thomas und Manfred gewannen im Fünften gegen Pfiffner – Hoang. Etwas unglücklich waren Roland und Reinhard bei ihrer Fünfsatzniederlage gegen Schmid – Heinisch.

Die erste Einzelrunde begann gar nicht gut für das Heimteam. Roland und Willi unterlagen vorne gegen Heinisch und Schmid. Ebenso Reinhard gegen den gut aufgelegten Meyer.

Der Zwischenstand von 2:4 war jetzt überhaupt nicht so eingeplant, aber vielleicht auch ein Signal zum Aufbruch. Ab jetzt gab es für unsere Gäste nichts mehr zu holen.

Thomas bezwang Lorenz im Fünften, Manfred – Hoang ganz klar, Franz gegen Pfiffner auch im Fünften, Roland – Schmid in fünf Sätzen, Willi- Heinisch relativ sicher im vierten Satz, Reinhard – Lorenz brauchten auch fünf Sätze und Thomas hatte die Ehre, den Sack im Fünften gegen Meyer zu zumachen.

Erneut zeigte sich, dass mannschaftliche Geschlossenheit, gegenseitige Unterstützung und ein grundsätzlicher Siegeswille, zum Verbleib in einer doch sehr starken Liga beitragen können.