Eine nicht ganz ernst gemeinte Kolumne von Rainer Schechinger

Liebe Fangemeinde der Vierten,

nach unserer knappen Niederlage gegen Mertingen 4 haben kam die Frage auf, wann wohl unser erster Sieg fällig ist. Die Antwort ist eigentlich ganz einfach - nämlich dann, wenn es uns gelingt, 9 Punkte in einem Spiel zu machen!

Dass es bisher mit dem Gewinnen noch nicht so recht geklappt hat liegt vielleicht daran, dass sich unsere Gegner immer so sehr gegen uns gewehrt haben - und letztlich wollten wir ihnen ja auch nicht den Spaß verderben!

Aber allen, die sehnsüchtig auf den ersten Sieg der Vierten warten, sei gesagt - wir arbeiten dran!

Kürzlich habe ich mir überlegt, mal den Timo Boll zum Probetraining einzuladen. Aber der hat gerade keine Zeit, weil er mal wieder auf irgendeinem Weltcup spielen muss. Und außerdem bin ich nicht sicher, ob der gute Timo in unser Gehaltsgefüge passt.

Nein - wir haben eine tolle Mischung aus jungen Talenten und alten Haudegen und ich bin zuversichtlich, dass wir den ersten Sieg aus eigener Kraft schaffen. Die Dritte hat schließlich auch mal klein angefangen und ist dann von Jahr zu Jahr immer besser geworden. In diesem Jahr haben die Jungs das Zeug dazu, um den Aufstieg in die Kreisliga 3 zu spielen. Wir von der Vierten drücken Euch dazu jedenfalls ganz fest die Daumen und versprechen, Euch zu unterstützen, wann immer ihr das braucht. Sei es, dass wir Euch kurzfristig mit Spielern "verstärken" oder langfristig, indem wir unsere jungen Spieler aufbauen, so dass die in ein paar Jahren in Eurer Mannschaft spielen können.

In einer Sache sind wir von der Vierten auf jeden Fall Spitze: Beim "After-Ping-Pong", wenn wir nach den Spielen noch das eine oder andere Bier zischen und das eine oder andere Kilo Knoblauch beim Italiener verputzen. Und diese Geselligkeit gehört mindestens genauso zu unserem Sport, wie gute Ergebnisse.

So, das wars erst mal für heute.

Bis zum nächsten Aufschlag

Euer Rainer


Benutzeranmeldung für den internen Bereich